Jugendarbeit und Ausbildung im Blasorchester

Ohne Nachwuchs wird jeder Verein schnell zu einem Auslaufmodell. Nur er sichert die Zukunft eines jeden Vereins.

Aus diesem Grund legen wir sehr großen Wert auf eine qualitativ sehr gute Ausbildung.

Seit einige Jahren erfreuen wir uns über eine Kooperation mit der offenen Ganztagsschule in Lichtenau. Dort können Kinder im Grundschulalter in kleinen Gruppen am Instrumentalunterricht teilnehmen, sowie gemeinsam in der Bläserklasse erste Erfahrungen in der Musik sammeln. Dabei werden die Instrumente Klarinette, Querflöte, Saxophon als auch Posaune, Trompete, Tenorhorn sowie Schlagwerk von erfahrenen Musikern unterrichtet.

Nach der Zeit in der Grundschule besteht die Möglichkeit weiteren Instrumentalunterricht in Anspruch nehmen. Außerdem lädt unser Jugendorchester alle Interressierten zum Mitspielen ein. Dort können die jungen Musikerinnen und Musiker Stücke in verschiedenen Stilrichtungen und Schwierigkeitsgraden erproben.

Dank dem unermüdlichen Einsatz unserer Ausbilder aus den Reihen unseres Vereins für die jeweiligen Instrumentengruppen, sowie den Betreuern der D1 und D2-Workshops, können regelmäßig Schüler mit der D1, D2 und auch der D3-Nadel ausgezeichnet werden.

Für die D1-Absolventen bedeutet dieses den Einstieg in das große Orchester im Rahmen des Frühlingskonzertes.

Interessierte Kinder und Jugendliche erhalten weitere Informationen bei unserem Schulwart Markus Henke, oder melden Sie sich einfach über diese Homepage in der Rubik "Kontakt" bei uns. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.